Seit seinem 16. Lebensjahr steht

Hans-Jürgen Gröschner auf der Show-Bühne.

Als Solist und Sänger verschiedener Musikformationen sammelte er Erfahrungen im Genre Rock & Pop, Jazz, Country, Schlager und Volksmusik.

Nach seinem 4-jährigen Gesangsstudium an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“

in Weimar wurde er im Jahr 1978 freiberuflich tätig.

Heute, mit 35 Jahren Berufserfahrung, zahllosen erfolgreichen Live-Veranstaltungen in Deutschland und international, zahlreichen Tonträger-Produktionen und Auftritten in vielen verschiedenen TV-Sendungen (z.B. „Oberhofer Bauernmarkt“ 1982-1990), gehört Hans-Jürgen Gröschner zu den „gestandenen Interpreten“ der deutschen Musiklandschaft, für die „Gute Unterhaltung“ immer etwas ganz Besonderes bedeutet.